Aktuell - DAF-Bretten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Übersicht über Sprachkurse

"Ich komm auf Deutschland zu - Ein Syrer über seine neue Heimat" mit Firas Alshater am 24. Oktober 2018. Fotos: Pleyer/Junge
Berichte siehe BRETTEN IM DIALOG

Presseecho unter PRESSE

"HeimatLese" in der Stadtbücherei Bretten am 14. Oktober 2018
Clemens Fritz, Sonja Winkler und Axel Bajus (von links) vom gugg-e-mol Theater in Bretten lesen und singen bei ihrer literarischen und musikalischen Spurensuche in der voll besetzten Stadtbücherei. Fotos: Ju

Poetry Slam am 12. Oktober 2018 am Edith-Stein-Gymnasium Bretten
"Meine Heimat, deine Heimat, unsere Heimat?"
Ausführliche Berichte unter > BRETTEN IM DIALOG 2018
Presseecho siehe > PRESSE

"Heimat - ein Ort und ein Gefühl" - Ausstellungseröffnung am 8. Oktober 2018
Ausführliche Berichte unter > BRETTEN IM DIALOG 2018
Presseecho siehe > PRESSE

DAF-Sommerfest. Am 14. Juli 2018 traf sich wieder eine bunt gemischte Gemeinde aus alten und neuen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern bei der Saatschulhütte im Großen Wald zum geselligen Essen, Trinken, Unterhalten. Mit dabei: OB Martin Wolff und auf Besuch die frühere ESG-Schulleiterin Dr. Maria Halbritter, seit vielen Jahren DAF-Mitglied.
Himmlisches Fest für Groß und Klein im Brettener Stadtpark am 22. Juli 2018.

Lesen Sie hier den Bericht von Gunter Hauser mit tollen Fotos:


Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2018 lesen Sie das BNN-Interview unter "Presse"



Am 14. Juni 2018 führten Elfi Pleyer, Petra Schalm und Gerhard Junge-Lampart im Beisein von OB Wolff ein offenes und anregendes Gespräch mit dem Jugendgemeinderat.
Von März bis Juni 2018 halfen Alicia Scharfen und Andrès Amarilla (Klasse 10 Edith-Stein-Gymnasium Bretten) im Rahmen ihres sozialen Praktikums regelmäßig im Café International, spielten mit den Kindern und sprachen mit Menschen aus anderen Ländern. Ihre Berichte lesen Sie hier:

Musikalische Sprachförderung im Kindergarten St. Elisabeth Bretten
Susanne Böttcher leitet seit Oktober einmal in der Woche eine Übungsstunde mit Vorschulkindern, die zusätzlich in ihrer Sprachentwicklung gefördert werden: Rhythmus, Lieder, Problemlaute, Problemwörter, Reime. Die Kinder sind voll dabei und haben ihren Spaß. Langfristig überlegen wir, die Unterstützung durch den DAF auf eine zweite Gruppe auszuweiten.
8. Juni 2018
Ca. 20 Mitglieder und Freunde des DAF nehmen am Fastenbrechen des Islamischen Sozial- und Kulturvereins Ulu Camii teil.

Erste-Hilfe-Kurs der Malteser für Geflüchtete und Ehrenamtliche
An zwei Halbtagen nahmen knapp 20 Menschen aus Somalia, Syrien und Russland sowie mehrere in der Integrationsarbeit engagierte Betreuer an einer 9 Unterrichtseinheiten umfassenden Unterweisung in lebensrettende Maßnahmen teil. Während das katholische Pfarramt im Bernhardushaus einen Raum zur Verfügung stellte, übernahm der DAF die Organisation vor Ort.

Bilderbogen von der Mitgliederversammlung am 15.03.2018
Die gut besuchte Mitgliederversammlung brachte einen Wechsel im Vorsitz und mehrere neue Gesichter im Vorstand.
Von Karl Strobel, Jutta Reßin und Nadine Tiedemann mussten wir Abschied nehmen.
"siehe auch unter Presse" und

Neues vom ehrenamtlichen Netzwerk für Flüchtlinge Bretten:
Isabel Augenstein ist neue Koordinatorin
Nach drei Jahren Aufbau- und Vernetzungsarbeit gibt Wiebke Eitel (links) den Stab an Isabel Augenstein (rechts) als Koordinatorin der Netzwerkaktivitäten weiter. Heidi Veith (Mitte) bleibt Stellvertreterin. Alle drei sind Mitglieder im DAF.
Der DAF - Internationaler Freundeskreis ist Teil dieses Netzwerks und stimmt seine Initiativen und die Verwendung von Spenden regelmäßig mit den Koordinatorinnen ab. Personell gibt es ohnehin viele Überschneidungen.
Auf weiter gute Zusammenarbeit!


DAF erhält Spende aus dem Erlös der Chornacht am 18. November 2017
(Amtsblatt Bretten 14.03.2018)
- siehe auch Presse -
Foto: Gunter Hauser



20.01.2018 Bilder vom Jahresplanungstag der Vorstandsmitglieder im Melanchthonstüble Bretten.
( Petra Schalm und Nadine Tiedemann entschuldigt) Gast: Wolfgang Grundmann

Schwimmkurs für Muslima

Der Lions Club Bretten-Stromberg sowie der DAF - Internationaler Freundeskreis Bretten hatten sich zusammengetan, um einer Gruppe muslimischer Frauen einen schon lange gewünschten Schwimmkurs zu ermöglichen. Eine gewisse Scheu vor dem Wasser, Mangel an Gelegenheit und Kleidungsvorschriften verhindern oft, dass diese Frauen überhaupt schwimmen lernen. Sie hatten Glück, denn die beiden Schwimmlehrerinnen vom TV Bretten brachten Einfühlungsvermögen und pädagogisches Geschick mit. Unter ihrer Anleitung gelang den Teilnehmerinnen an acht Tagen der buchstäbliche "Sprung ins kalte Wasser". Heraus kamen sie mit Vertrauen in das Element und in die eigenen Fähigkeiten und - wie man hört - hatten sie außerdem jede Menge Spaß.
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü