Begegnung im Melanchthonstüble 2014 - DAF-Bretten

DAF-Internationaler Freundeskreis Bretten e. V.
Direkt zum Seiteninhalt
Wertschätzende Begegnung im Melanchthonstüble                                                                               zurück

Zum Kultur – Café hatte der DAF- Internationaler Freundeskreis Bretten e.V. alle Interessierten eingeladen und viele sind gekommen. Bei selbstgebackenen Kuchen, kleinen Snacks, Tee und Kaffee entwickelten sich freundliche, informative Gespräche und reger Interessenaustausch. Frau Yesim Karadag, die stellvertretende Vorsitzende des DAF, begrüßte alle Gäste recht herzlich und zeigte sich sehr erfreut über die große Resonanz. Besonders lobend erwähnte sie, dass auch Asylbewerber, alt und jung aus verschiedenen Ländern, der Einladung gefolgt waren. Auf deutsch, englisch, türkisch oder auch mit Händen und Füßen klappte die Unterhaltung, sodass sich alle Gäste rundum wohl fühlten. Schon seit längerer Zeit hatte sich der DAF für eine Kontaktaufnahme und Hilfsangebote, speziell bei neu ankommenden Asylbewerbern in Bretten engagiert und nun zeigte sich, dass die Bemühungen Früchte tragen. Ein syrischer Student erklärte sich, durch den Kontakt zu einem anwesenden Lehrer spontan bereit, das ESG zeitnah zu besuchen und aktuell und live aus seiner Heimat zu berichten.
Zu einer Wiederholung des gegenseitigen “Kennen- und Verstehen Lernens“, lädt der DAF schon jetzt zu seinem Internationalen Grillfest, am 27. Juni 2014 in die Saatschule Bretten ein.

Zurück zum Seiteninhalt